| 00.00 Uhr

Bürger-Schützen-Verein Dormagen
Jägerkönigspaar Volker und Sylvia Gebhardt gekrönt

Bürger-Schützen-Verein Dormagen: Jägerkönigspaar Volker und Sylvia Gebhardt gekrönt
Volker und Sylvia Gebhardt. FOTO: JHS
Dormagen. Im Mittelpunkt des Corpsballs des Bürger-Schützen-Vereins Dormagen stand die Krönung des Königspaars Volker und Sylvia Gebhardt. Jägermajor Uwe Heier führte mit seinem Adjutanten Claus Ermert sowie den Abteilungsleitern des Jäger-, Hubertus- und Scheibenschützencorps durch den Abend im Schützenhaus Dormagen, das deutlich besser als vor einem Jahr besucht war. Der Schütze aus dem Jägerzug "Em Lack 1948", hatte nach seinem erfolgreichen Korpskönigsschuss im September 2017 gesagt: "Ich kann auch König." Denn 2016 war er ebenso wie Bürgermeister Erik Lierenfeld Mitbewerber des erfolgreichen Königs Uwe Kosbab. Darauf ging Uwe Heier in seiner Rede ein, bei der er sich auch beim scheidenden Jägerkönigspaar Norbert und Christel Gericke bedankte.

Die Stimmung der rund 170 Gäste, darunter das Königspaar Hans-Theo und Elke Richrath sowie der zweite BSV-Vorsitzende Udo Heinrichs, war sehr gut. DJ Marcel Jache, der kurzfristig einsprang, sorgte dafür, dass die Tanzfläche gut genutzt wurde.

Trotzdem gibt es Überlegungen, die beiden Korpsbälle des BSV Ende 2019 zusammenzulegen, wie Uwe Heier sagte: "Ich bin enttäuscht über die allgemeine Resonanz. Am Korpsschießen haben nur 48 Schützen aus 13 Zügen teilgenommen." Und das bei 402 Schützen in 43 Zügen. "Da werden wir weitere Gespräche führen", so Heier.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürger-Schützen-Verein Dormagen: Jägerkönigspaar Volker und Sylvia Gebhardt gekrönt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.