| 00.00 Uhr

Kg Sonndachsjecke
Karnevalspartys in Hackenbroich

Dormagen. Im Festzelt der KG Sonndachsjecke auf dem Schützenplatz in Hackenbroich können die närrischen Tage wieder stilvoll gefeiert werden. Zum Start des Straßenkarnevals ist das Festzelt an Weiberfastnacht, 4. Februar, ab 14 Uhr geöffnet. Gefeiert werden soll, so lange die Jecken in Hackenbroich das möchten: "Das Ende ist offen", teilt die KG Sonndachsjecke mit.

Party Pur gibt es auch am Freitag, 5. Februar, ab 19 Uhr mit dem "Bunten Abend". Überraschungsgäste, die noch nicht verraten werden, runden den Abend ab, der mit dem Einzug des Tambourcorps "In Treue Fest" beginnt. Die Tanzgruppen der Karnevalsgesellschaft werden ihr Können ebenfalls präsentieren. Samstag ist im Zelt "Ruhetag", bevor es am Karnevalssonntag, 7. Februar, weiter geht. Da steigt nach dem großen Umzug durch Hackenbroich die Karnevalsparty im Zelt, auch dabei ist das Ende offen. Den Abschluss der tollen Tage bildet die Nubbelverbrennung der KG Sonndachsjecke am Dienstag, 9. Februar, ab 18 Uhr, da jedoch nicht mehr im Zelt, sondern im Hubertushof. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Für die Verpflegung der Feiernden im Zelt wird es wie im Vorjahr wieder original niederländische Pommes Frites und andere Spezialitäten geben.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kg Sonndachsjecke: Karnevalspartys in Hackenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.