| 00.00 Uhr

Gemeindearchiv
Kinder erkunden die Ortsgeschichte

Gemeindearchiv: Kinder erkunden die Ortsgeschichte
Grevenbroich. Das Archiv der Gemeinde Jüchen erkundeten jetzt zwölf Jungen und Mädchen aus dem Montessorikinderhaus in Stessen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Jennifer Höfgen, Birgit Pasvantis und Praktikant David Knabben.

Archivarin Christiane Skirde und Gemeindearchivar Axel Bayer zeigten den Kindern neben zahlreichen Dokumenten auch alte Landkarten, Bilder und Gegenstände aus vergangenen Epochen.

Hierbei erinnerten einige an die früher in der Gemeinde stark vertretene Textilindustrie. Die Kinder entdeckten, dass früher vieles anders war: zum Beispiel die Kleidung der Menschen und die Ernte auf den Feldern, die noch ohne den Einsatz von Maschinen vorgenommen wurde. Hochinteressant war für die kleinen Besucher auch die Rollregalanlage, die durch einen Dreh-Mechanismus Einblick in hunderte laufende Archivmeter ermöglicht.

Dort wollte jeder natürlich Hand anlegen und selbst die Regalwände bewegen. Überrascht waren auch die Erzieherinnen, dass ein Archiv mit seinen alten Schriften und Ordnern für Kinder nicht "staubtrocken" ist. An den Äußerungen der Kinder konnte man merken, welchen nachhaltigen Eindruck der Besuch bei ihnen hinterlassen hatte, stellte Pasvantis fest.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeindearchiv: Kinder erkunden die Ortsgeschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.