| 00.00 Uhr

Grundschule Liedberg
Kinder sind Stars in der Manege

Grundschule Liedberg: Kinder sind Stars in der Manege
Mächtig Spaß hatten die Grundschüler bei ihrem Zirkusprojekt "La Luna". In bunten Kostümen stellten sie ihr Talent in der Manege unter Beweis. FOTO: Birgit Kasimirski
Grevenbroich. Im Zirkus steht der Spaß im Vordergrund. Und: Im Zirkus sind alle gleich. Das war die Grundaussage von Zirkusdirektor Mike Rosenbach, als er die Zuschauer zu den beiden Vorstellungen des Kinderzirkusprojekts "La Luna" in Liedberg begrüßte.

"Ein Kind sollte nicht benachteiligt werden, weil es keine teure Markenkleidung trägt, oder weil die Eltern weniger Geld haben", sprach Mike Rosenbach eindringlich zu dem Publi, das überwiegend aus Geschwistern, Eltern und Großeltern der auftretenden Kinder bestand. Tatsächlich hat die mehrtätige Vorbereitungszeit wertvolle Eindrücke bei den Schülern der Liedberger Grundschule hinterlassen. "Wir sind zusammengewachsen. Es war einfach toll", erzählt Hauke Fischermann (8) begeistert nach seinem Auftritt als Clown. "Gut war auch, dass wir in dieser Woche keine Hausaufgaben machen mussten."

In nur wenigen Tagen haben die Kinder des Steinhausener Kindergartens und der Liedberger Grundschule ein beachtliches Programm auf die Beine gestellt. Mit intensiver Unterstützung durch das Team des Projektzirkus "La Luna" wurden Erstklässler zu Seiltanzakrobaten und Drittklässler zu Feuerspuckern ausgebildet.

Alle Kunststücke wurden während der Aufführung sehr aufmerksam von den Zirkusmitarbeitern begleitet, denn die Sicherheit der kleinen Artisten stand an erster Stelle. Die Kleinsten verwandelten die Manege mit leuchtenden Tüchern und Fahnen zu einer traumhaft anmutenden Fantasiewelt. Jedes Kind konnte seinen Teil zu der abwechslungsreichen Veranstaltung beitragen. "Das Schöne ist, dass auch die Kinder, die im Klassenverband eher zurückhaltend sind, plötzlich im Rampenlicht standen. Der Applaus und die Aufmerksamkeit haben ihrem Selbstbewusstsein bestimmt gut getan", erzählt Silke Fischermann (41), Haukes Mutter.

Aber auch die Eltern sind bei dem Zirkusprojekt in Liedberg etwas mehr zusammengewachsen. Beim Auf- und Abbau des Zeltes etwa haben viele von ihnen tatkräftig mit angepackt. Wenn es nach den Eltern und Kindern geht, wird es nicht das letzte Mal gewesen sein, dass der Projektzirkus "La Luna" nach Liedberg kommt. Die Frage, ob Interesse an einer Wiederholung des Zirkusprojekts besteht, wurde nach der zweiten Vorführung von allen Anwesenden mit einem sehr lauten Ja beantwortet. dge

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grundschule Liedberg: Kinder sind Stars in der Manege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.