| 00.00 Uhr

"kg Noekercher Jecke"
Kindersitzung mit Spenden fürs "Regenbogenland"

Grevenbroich. In der Peter-Bamm-Halle Hochneukirch gab es jetzt ausgelassenen Karneval unter dem Motto "Kinder für Kinder". Unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Harald Zillikens kamen ganz junge, aber auch für jung gebliebene Narren von Nah und Fern in die von Herzen fröhliche und ausverkaufte Kindersitzung. Die erst achtjährige Kinderprinzessin Ela Cakir repräsentierte mit viel Sicherheit die "KG Nökercher Jecke", die in Hochneukirch den Karneval veranstalten - etwa die Kindersitzung und den Altweiberkarneval. Den Start machten die neuen Piratentänze der "kleinen" und der "großen" Garde der "Nökercher Jecke". Das kam gut an, denn auch die Kindertagesstätten Mühlenstraße und Weststraße hatten in ihren Liedern und Tänzen das Thema "Piraten" umgesetzt. Mit dem "Stippeföttchen-Tanz" schließlich begeisterten nochmals die Kids von der Kita Mühlenstraße, die ihren Vortrag mit einem live gesungenem "O mein Papa" beschlossen. Nicht wenige Omas und Opas hatten Tränen in den Augen und flüsterten: "Süüüüüüß!"

Sitzungspräsidentin Adina Müller konnte in diesem Jahr die Juniorgarde der Prinzengarde Mönchengladbach begrüßen und auch Clown Marco, der die Kinder so richtig in seinen Bann zog. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der bekannten Sängerin Nancy Franck, die bei ihren Liedern die Kinder mit auf die Bühne holte und ihnen so richtig einheizte. Den Abschluss schließlich machte die Garde der "KG Nökercher Jecke" mit ihrem begeisternden Gardetanz. Der Reinerlös wird auch diesmal wieder dem Kinderhospiz "Regenbogenland" zukommen. Die "Nökercher Jecke" werden den Scheck gemeinsam mit interessierten Kindern persönlich überbringen. kvm

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"kg Noekercher Jecke": Kindersitzung mit Spenden fürs "Regenbogenland"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.