| 00.00 Uhr

Konzert
Klassiknacht im Rosengarten mit einem Abschied

Konzert: Klassiknacht im Rosengarten mit einem Abschied
Eine Reise durch Europa wird die Klassiknacht im Rosengarten. FOTO: lber
Neuss. Offiziell wird es das letzte Mal sein, dass Lavard Skou Larsen als Orchesterchef am Pult steht, wenn am Freitagabend, 30. Juni, ab 21 Uhr die "Tour d'Europe" im Neusser Rosengarten stattfindet. Die musikalische Reise der Deutschen Kammerakademie führt den Zuhörer vom Baskenland ("Bolero") über Finnland (Jean Sibelius' "Finlandia") und Dänemark (Nationalhymne) bis ins Österreich des Wolfgang Amadeus Mozart.

Nach einem Abstecher nach Brasilien (Ouvertüre des Komponisten Carlos Gomes) geht es weiter zum diesjährigen Startort der Tour de France, Düsseldorf. Dort hatte Robert Schumann seine letzte Wirkungsstätte. Die Ziellinie wird schließlich in Frankreich mit Jules Massenets "Meditation" überquert. Der Eintritt ist frei, der Veranstalter bittet aber darum, keine Zelte und Fahrräder mitzunehmen. (p-m)

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert: Klassiknacht im Rosengarten mit einem Abschied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.