| 00.00 Uhr

Schützenglockenspiel
Knuffmann unterstützt Sanierung

Neuss. Mit einer Spende von 2000 Euro unterstützt das Knuffmann Einrichtungshaus am Theodor-Heuss-Platz die Restaurierung des Schützenglockenspiels. Das beliebte Wahrzeichen der Stadt steht seit mehreren Monaten still. Für Hausleiter Hans-Peter Krämer ist die Spende Ehrensache: "Schließlich sollen sich auch in Zukunft Groß und Klein an diesem schönen und in der Region einmaligen Erlebnis erfreuen." Das Glockenspiel befindet sich im Giebel des Vogthauses und gehört zu den prächtigsten in Deutschland. Seine Reparatur wurde auf 70 000 Euro veranschlagt. Geld, das der Verkehrsverein Neuss und die Schützen mit Hilfe von Sponsoren und Spendern aufbringen wollen. Eine der 27 Schützenfiguren, der Sappeur, wartet derzeit in einem Schaufenster des Möbelhauses auf seine Reparatur.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenglockenspiel: Knuffmann unterstützt Sanierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.