| 00.00 Uhr

Knechtsteden
Krimi-Dreh mit Mariele Millowitsch

Dormagen. Mitte des Monats kam sie nach Knechtsteden, gestern war sie wieder da: Die Produktions-Crew, die für das ZDF einen Krimi aus der Reihe Kommissarin Marie Brand mit der beliebten Kölner Schauspielerin Mariele Millowitsch in der Hauptrolle drehte. Unter dem Episodentitel "Marie Brand und das ewige Wettrennen" wurde auf und neben der Sportanlage des Norbert-Gymnasiums gedreht. Vor zwei Wochen blieb den Schülern bzw. Bewohnern des Sportinternats nur die Rolle der Zuschauer, weil das Drehteam auch die Schüler-Komparsen mitbrachte.

Gestern freute sich Internatsschüler Christoph Zylus über sein unerhofftes Mitwirken als Statist. Vor vier Jahren drehte Millowitsch schon einmal in Dormagen, damals zusammen mit Partner Walter Sittler in den Räumen des Steinmetz Gregor Davertzhofen für eine ZDF-Komödie. Wie beliebt Dormagen als Drehort ist, zeigen diverse Aufnahmen für Tatort-Folgen oder jüngst für ein Spielformat auf VOX.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Knechtsteden: Krimi-Dreh mit Mariele Millowitsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.