| 00.00 Uhr

Cdu Neuss
Kultusminister plädiert für durchlässiges Bildungssystem

Neuss. Bildungsvielfalt war das Thema, zu dem Alexander Lorz sprechen sollte und zu dem er auch etwas zu sagen hat. In seinem Vortrag zeigte der hessische Kultusminister jetzt vor Gästen der CDU Wege auf, wie man dem Unterrichtsausfall begegnen und eine bedarfsgerechte Ganztagsbetreuung organisieren könne. Er hielt ein Plädoyer für ein differenziertes und durchlässiges Bildungssystem mit einer großen Anzahl von Schulformen und Abschlüssen.

Nur diese Bildungsvielfalt könne den unterschiedlichen Talenten der Kinder und dem Elternwillen gerecht werden. "Die Abkehr von der Vielfalt im Bildungssystem, die wir in NRW beobachten, schadet nicht nur unseren Kindern, sondern langfristig unserem Land", fasste der Parteivorsitzende Jörg Geerlings zusammen. "Wir wollen ein Bildungssystem, das niemanden zurücklässt, aber auch niemanden von Leistung zurückhält."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cdu Neuss: Kultusminister plädiert für durchlässiges Bildungssystem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.