| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Laternenfest für Flüchtlingshilfe

Dormagen. Eine originelle Idee hatte Beate Jungbluth aus Rheinfeld. Gemeinsam mit Ehemann Thorsten lud sie Nachbarn zu einem Laternenfest in ihr Kosmetikstudio an der Piwipper Straße ein. Für Kinder gab es eine Prämierung der schönsten Fackeln (erster Preis: Sophie Horn). Aus dem Verkauf von Speisen und Getränken kam am Ende ein Erlös zusammen, den Beate Jungbluth auf 250 Euro aufstockte. Den Betrag überreichte sie jetzt Bürgermeister Erik Lierenfeld für die Flüchtlingshilfe.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Laternenfest für Flüchtlingshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.