| 00.00 Uhr

Deutsch-Französischer Kulturkreis
Lesewettbewerb in der Stadtbibliothek

Neuss. 37 Schüler aus zehn verschiedenen Neusser Schulen machten sich jetzt auf den Weg zur Stadtbibliothek. Dort fand der Lese-Wettbewerb in französischer Sprache statt, organisiert vom Deutsch-Französischen Kulturkreis in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek für Schüler verschiedener Jahrgangsstufen. Es gab fünf Leistungsniveaus: die 7., 8., 9. Klasse, die Oberstufe und Muttersprachler. Alle Kandidaten hatten ihrem Niveau entsprechende Texte vorbereitet und präsentierten sie in anschaulicher Weise. Im Organisationsteam waren die Ehrenpräsidentin Silvia Hausmann sowie die amtierenden Vorsitzenden des DFK, Magda Holzberg und Liliane Loegel.

Während die Jury tagte, gab es für alle Anwesenden ein Pausen-Programm: Sven Post und vier seiner Mitstreiter vom Theater am Schlachthof und dem Jugendtheater Düsseldorf boten ein kurzweiliges Improvisationstheater. Es wurden 1. und 2. Plätze in den fünf Kategorien vergeben. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsch-Französischer Kulturkreis: Lesewettbewerb in der Stadtbibliothek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.