| 00.00 Uhr

Blaue Funken
Letztes Biwak bei Mazda Moors

Blaue Funken: Letztes Biwak bei Mazda Moors
Karl-Heinz Moors macht das Kinderprinzenpaar mobil. FOTO: Funken
Neuss. Das 30. Funkenbiwak im Mazda-Autohaus Moors am vergangenen Samstag war auch das letzte. "Den Wagen für das Kinderprinzenpaar gibt es auch weiterhin", betonte Autohauschef Karl-Heinz Moors als Freund und Ehrenkettenträger der Gesellschaft, doch wird die Wagenübergabe eben nicht mehr mit einer großen Veranstaltung verbunden. Sylvia Mußmann, stellvertretende Fünkchenleiterin, dankte Moors "für 30 Jahre Freundschaft", und der Funkenvorsitzende Andreas Stuhlmüller überraschte ihn mit einer Einladung in das Restaurant Essenz, wo Wolfgang Poluzyn kocht - ein Mitglied der Funkenfamilie.

Für die laufende Session stellte Moors dem Kinderprinzenpaar Leon I. und Celina I. einen Mazda CX5 zur Verfügung, damit beide ihre Termine pünktlich wahrnehmen können. Die Übergabe moderierte Sitzungspräsident Andreas Radowski, der dabei auch das Tambourcorps der Gesellschaft unter dem Kommando von Peter Stickel im Autohaus begrüßen konnte.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blaue Funken: Letztes Biwak bei Mazda Moors


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.