| 00.00 Uhr

Tauben-Wettflug
Manfred Fossen holt ersten Platz

Grevenbroich. Die Brieftauben-Reisevereinigung Grevenbroich startete jetzt in der französischen Stadt Reims ihren fünften Jungtaubenwettflug der Saison. Damit endete für die Züchter die Reisesaison 2016. Das schnellste Tier legte die 274 Kilometer lange Strecke in knapp 190 Minuten zurück und landete im Schlag von Manfred Fossen in Grevenbroich, der damit den ersten Platz auf der aktuellen Preisliste belegt. Unter den Erstplatzierten sind darüber hinaus die Brieftaubenzüchter Toni Lemm aus Ramrath, Oliver de Vries aus Barrenstein, Werner Brosch und Herbert Grippekoven aus Neuenhausen sowie Daniel Türks aus Kapellen zu finden.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tauben-Wettflug: Manfred Fossen holt ersten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.