| 00.00 Uhr

Fechtempfang
Marketing für Sport erneuern

Fechtempfang: Marketing für Sport erneuern
Bürgermeister Erik Lierenfeld, Fechtkoordinator Olaf Kawald (M.). FOTO: Zaun
Dormagen. Beim Empfang zum Fechtweltcup im Sportcenter des TSV Bayer Dormagen betonte Bürgermeister Erik Lierenfeld auf die große Bedeutung des Sports für Dormagen: "Wir sind eine Sportstadt, der Fechtsport bedeutet uns viel." Zurzeit sei Dormagen gerade dabei, eine neue Marke festzulegen und das Marketing, auch für den Sport, neu aufzustellen. Das Ergebnis soll beim Neujahrsempfang am 14. Januar präsentiert werden. In der Ratssitzung ist eine von drei Varianten zur Weiterentwicklung festgelegt worden. "Wir investieren in den Sport, in Plätze und Hallen, da arbeiten wir eng mit den Vereinen zusammen", so Lierenfeld.
(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fechtempfang: Marketing für Sport erneuern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.