| 00.00 Uhr

Kunstakademie
Meral Alma will junge Künstler fördern

Grevenbroich. Die in Hochneukirch aufgewachsene Malerin Meral Alma weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, aus dem Atelier raus zu gehen und Kontakte zu Kunstbegeisterten zu knüpfen, über die eigenen Arbeiten zu diskutieren und auch Kritik zu hören. Auch ist es für junge Kunstschaffende existenziell wichtig, während des Studiums Arbeiten zu verkaufen. Meral Alma hat sich nun nicht für sich, sondern für Nachwuchs-Künstler an der Kunstakademie Düsseldorf etwas einfallen lassen.

Nun ist es möglich, sich mittwochs von 18 bis 21.30 Uhr oder sonntags von 11 bis 16 Uhr an der Ritterstraße 45 (gegenüber der Kunstakademie) bei einer stimmungsvollen "Art after work"- Veranstaltung bei einem Glas Wein oder Wasser mit jungen Künstlern über deren Werke auszutauschen. Alle 14 Tage werden neue Künstler präsentiert. Der Eintritt ist frei. kvm

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kunstakademie: Meral Alma will junge Künstler fördern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.