| 00.00 Uhr

Priesterjubiläum Im Nikolauskloster
Messdiener überraschten Pater Thomas mit einer Feier

Grevenbroich. Schon 20 Minuten vor Beginn der Messe war die Kirche des Nikolausklosters voll. Zwar war das silberne Ordensjubiläum von Pater Thomas Wittemann (48) nicht publiziert worden, doch es gab rund um die schlichte Dankesmesse eine richtige Hommage an den Seelsorger, der als Klosterschüler bereits von 1987 bis zum Abitur 1991 dort gelebt hatte. Wittemann hatte dann sein Noviziat im Bonifatiuskloster Hünfeld absolviert.

Zum Priester wurde er in Mainz geweiht. Dann wurde er als Kaplan und Jugendleiter im Gemeindedienst eingesetzt, bis er 2003 wieder in Hünfeld gebraucht wurde. Gemeindedienst, Weiterbildungen, Pastoralarbeit im gesamten Bistum waren seine Aufgaben auch, als er ins Kloster Engelport entsandt wurde. Als Spiritual stand er 70 Diakonen im Bistum Trier zur Seite. Wie bei hohen Kirchenfesten zog Organist Detlef Monecke alle Register, während sich beim Einzug in die Klosterkirche insgesamt 14 Messdiener ihren Weg durch die Menge mit dem Jubilar und Diakon Wilfried Puth bahnten.

Der Diakon aus Ulmen (Eifel) war als Sprecher des Diakonie-Kreises Koblenz/ Bistum Trier anwesend, dessen Spiritual Pater Thomas ist. Wittemann hatte nichts von allen Vorbereitungen geahnt. Er bedankte sich besonders bei allen ehrenamtlichen Helfern des Klosters, die sein Jubiläum ausgerichtet hatten. Er dankte auch den Messdienern für ihren Aufmarsch, zu dem auch Messdienern von Sankt Laurentius Odenkirchen gehörten. Aus Odenkirchen waren insgesamt sieben Messdiener mit dabei.

Aktuell leben und arbeiten im Nikolauskloster sechs Patres und ein Bruder der Ordensgemeinschaft "Oblaten der Makellosen Jungfrau". In wenigen Jahren gab es dreimal personelle Aufstockung, Pater Thomas Wittemann ist vor knapp eineinhalb Jahren ins Nikolauskloster gekommen, um das Seelsorger-Team rund um den Hausoberen, Pater Felix Rehbock, zu unterstützen. Seit einem Jahr ist der Orden auch in den Pfarrverband Odenkirchen-Wickrath eingebunden, wo es viel zu wenig Priester gibt.

Pater Thomas hilft dort im Rahmen einer halben Stelle aus. kvm

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Priesterjubiläum Im Nikolauskloster: Messdiener überraschten Pater Thomas mit einer Feier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.