| 00.00 Uhr

Artillerie Corps Evinghoven
Mit dem künftigen Schützenkönig nach Paderborn

Dormagen. Das Artillerie Corps Evinghoven feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde eine Tour nach Paderborn organisiert, zu der auch eine professionell geleitete Führung gehörte. Als Startpunkt sei der Marienplatz gewählt worden, berichtete Dieter Assenmacher. Dort steht das in den Jahren 1613 bis 1620 erbaute Rathaus mit einer reich verzierten Fassade im Renaissancestil, um die sich kuriose Geschichten ranken. Eindrucksvoll präsentiert sich die historische Altstadt mit dem gotischen Dom aus dem 11. bis 16. Jahrhundert sowie fast 20 historischen Gebäuden. Die Evinghovener erfuhren auch, dass die Pader, der Fluss, der der Stadt ihren Namen gab, mit nur vier Kilometern Länge der kürzeste Fluss in ganz Deutschland ist.

Das aktive Corps stellt 2017 übrigens den Schützenkönig in Evinghoven. Beim amtierenden Kronprinz und künftigen König handelt es sich um Fabian Barisch, der als Zugführer das Traditions-Corps leitet. Neue Mitglieder sind den Artilleristen jederzeit willkommen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Artillerie Corps Evinghoven: Mit dem künftigen Schützenkönig nach Paderborn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.