| 00.00 Uhr

Karnevalsauftakt
Narren aus dem Kreis wecken den Hoppeditz

Karnevalsauftakt: Narren aus dem Kreis wecken den Hoppeditz
Viel Spaß gibt es immer beim Hoppeditzerwachen vor dem Neusser Vogthaus am Münsterplatz. FOTO: woi
Neuss. Am Samstag, dem Elften im Elften, beginnt die "fünfte Jahreszeit". Auch die Narren aus dem Rhein-Kreis starten dann in die Session - hier ein Überblick auf die Veranstaltungen:

Noch schläft er, doch schon bald wird für ihn der Wecker klingeln: In Neuss lädt die Karnevalsgesellschaft Blaue Funken am Samstag um 19.11 Uhr zum Hoppeditz-Erwachen an den Scheibendamm ein. Bei dieser Gelegenheit wird das designierte Prinzenpaar der Stadt Neuss, Dieter und Heike Hahn, vorgestellt. Das Kinderprinzenpaar mit seinen "Blauen Fünkchen" ist ebenso zu Gast wie die Novesia-Tanzgarde und das Tambourkorps der Gesellschaft. Die Veranstaltung des Dachverbandes Karnevals-Ausschuss Neuss (KA) startet um 11.11 Uhr am Samstag am Vogthaus. Der Bruder Barnabas ist wieder Helmut Gummersbach, der Hoppeditz heißt Axel Krumscheid.

Die Neusser Karnevalsgesellschaft Blau-Rot-Gold lädt bereits am Freitag, 10. November, zur Sessionseröffnung mit Stimmungsmusik und Büttenreden ins Thomas Morus-Haus ein. Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 15 Euro. Auch die KG Müllekolk steht am Freitag in den Startlöchern. Am Freitag ab 20.11 Uhr wird sie ihren Hoppeditz in der Weckhovener Gaststätte "Zur Alten Post" aus dem Schlaf holen. Am Samstag folgen die "Karnevalsfreunde 1970" aus Grefrath. Um 19.11 Uhr bieten sie in der Mehrzweckhalle eine schwungvolle Show mit Live-Musik und Gardetänzen (Eintritt: vier Euro im Vorverkauf).

AmSamstag startet auch Kaarst in die fünfte Jahreszeit. Mit dem Hoppeditz-Erwachen läuten die Karnevalisten die neue Session ein. Alle Kaarster können ab 11.11. Uhr, mit Vertretern der Karnevalsvereine und -gesellschaften in der Rathaus-Galerie den Hoppeditz aus dem Sommerschlaf wecken. Die Tanzgarden der 1. Kaarster Narrengarde Blau-Gold zeigen ihr Können, für musikalische Unterhaltung zum Mitsingen und Schunkeln ist gesorgt. Mit dabei ist auch die BKG 5 Aape, die ihre Session 2017/2018 unter das Motto "40 Jahre kunterbunt - in Büttgen geht's noch immer rund" gestellt hat. Die BKG präsentiert am Abend zum ersten Mal eine Karnevalsparty zum Auftakt der neuen Session im Büttgener Pfarrzentrum. Der Eintritt beträgt drei Euro. Los geht's um 19 Uhr.

Gleich fünf Proklamationen stehen in Dormagen am Samstag auf dem närrischen Programm. Die Voraussetzungen sind unterschiedlich: Mal sind die Namen der künftigen Tollitäten bekannt, mal werden sie erst am Abend verraten. So wie in Zons, wo die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Feste Zons ab 19.55 Uhr in der Pfarrscheune ihr Programm startet und im Laufe des Abends das Dreigestirn bekannt gibt. Bei freiem Eintritt können sich die Jecken auf ein buntes Programm aus Tanz, Gesang und Büttenrede freuen. In diesem Jahr gibt es zusätzlich zwei hochkarätige Künstler: Dave Davis alias Motombo Umbokko und die Band Pläsier. Bei der KG Thalia Delhoven (20 Uhr, Festzelt) steht mit Prinz Andreas, Bauer Stephan und Jungfrau Mandy das Dreigestirn schon fest. Die IG Delrather Karneval startet ab 19.33 Uhr mit dem Hoppeditzerwachen, der Verabschiedung der Ex-Tollitäten und der Vorstellung des neuen Frauen-Dreigestirns. Die KG Rot-Weiss Stürzelberg beginnt ihr Programm um 17 Uhr und wird ihr neues Kidnerdreigestirn proklamieren. Die KG Ahl Dormagener Junge proklamiert ab 19.11 Uhr im Schützenhaus ihre Tollitäten. In der neuen Session werden gleich zwei Dreigestirne die Dormagener Jecken repräsentieren: Das große Dreigestirn Prinz Timo I., Bauer Andi und Jungfrau Holgi sowie das Kinderdreigestirn Kinderprinz Fabienne I., Kinderbauer Leon und Kinderjungfrau Raquel.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karnevalsauftakt: Narren aus dem Kreis wecken den Hoppeditz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.