| 00.00 Uhr

Heimatfreunde Zons
Neue Bänke für den Steelenpfad

Dormagen. Die SVGD hat rund 20.000 Euro in die Erneuerung von zehn Bänken und sieben Papierkörben auf dem Zonser Steelenpfad investiert, der dadurch noch attraktiver wird. Denn das ist er bereits: Die Kultur- und Heimatfreunde Zons haben den Pfad mit zwölf zweisprachigen Literatur-Steelen mit jährlich wechselnden Texten bestückt und die Schützen sorgen mit der Pflanzung von Königsbäumen für ein naturnahes Flair auf dem Zonser Wallgraben. Das Königspaar der St.-Hubertus-Schützen Zons, Marcus und Sandra Fugmann, sah sich schon einmal den Platz an, an dem ihr Baum eingepflanzt werden wird.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heimatfreunde Zons: Neue Bänke für den Steelenpfad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.