| 00.00 Uhr

Kinder-Tollitäten
Neusser Fünkchen in Dormagen

Kinder-Tollitäten: Neusser Fünkchen in Dormagen
Premiere für Prinz Lion (r.) und Prinzessin Celina (M.) beim jecken Empfang von Bürgermeister Erik Lierenfeld (l.). FOTO: cw-
Dormagen. Beim zweiten Kindertollitätentreffen von Bürgermeister Erik Lierenfeld und der KG "Ahl Dormagener Junge" im Großen Trausaal im Historischen Rathaus in Dormagen nahmen erstmals auch Vertreter aus Neuss und Düsseldorf teil. Viel Spaß hatten Prinz Lion und Prinzessin Celina der Blauen Fünkchen Neuss. Sie stellten sich mit ihrem Gefolge charmant vor. So reimte die Rommerskirchener Prinzessin Eva voller Stolz: "Viele Kostüme gibt es im Karneval. Clown oder Räuber, das ist egal. Das Eine jedoch ist gewiss für mich: Die wirkliche Prinzessin, das bin ich.

" Besonders bedankte sich Bürgermeister Lierenfeld bei Klaus und Ingo Bouvelet, die auch diesmal die Orden für die Nachwuchsregenten spendeten. Gemeinsam setzten die Tollitäten dann ihre elf närrischen Gebote in Kraft. Dazu gehört, dass die üblichen Zeiten zum Schlafengehen im Karneval selbstverständlich nicht gelten. Und: "Die Lehrer berücksichtigen, dass in der fünften Jahreszeit die Schule nicht das Wichtigste ist und geben keine oder wenig Hausaufgaben auf." Jetzt müssen sich die Erwachsenen nur noch daran halten.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kinder-Tollitäten: Neusser Fünkchen in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.