| 00.00 Uhr

Bürgerschützen
Ott bleibt Oberst in Grimlinghausen

Neuss. Der Bürger-Schützenverein Neuss-Grimlinghausen hat ein neues Ehrenmitglied: Werner Sültenfuß. Die Mitgliederversammlung verlieh ihm diesen Titel aufgrund der Verdienste, die sich Sültenfuß in den 28 Jahren, die er dem Komitee angehörte, erworben hat. So wirkte er erst als zweiter Schriftführer und danach als Geschäftsführer und erster Schriftführer, verantwortete aber auch lange die Organisation des St.-Martins-Festes. 127 Schützen waren jetzt zur Mitgliederversammlung in den Reuterhof gekommen, die Präsident Walter Däubener leitete. Wichtigste Personalie dabei war die Wiederwahl von Oberst Rainer Ott, der

erneut Konrad Schneider zu seinem Adjutanten ernannte. Andreas Seiler wurde zum ersten Schriftführer und damit zum Geschäftsführer gewählt, Marcel Hamacher wirkt als zweiter Kassierer im Vorstand mit. Gegenkandidaten hatten sich für diese Ämter nicht gemeldet. Erfreulich war auch der Bericht von Schatzmeister Martin Dilla. Der weist einen Überschuss in Höhe von 1910 Euro aus.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerschützen: Ott bleibt Oberst in Grimlinghausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.