| 00.00 Uhr

Evangelische Gemeinde Zons
Pfarrerin Alexandra Späth tauft fünf Kinder mit Rheinwasser

Evangelische Gemeinde Zons: Pfarrerin Alexandra Späth tauft fünf Kinder mit Rheinwasser
Traditionell einmal im Jahr tauschen die Protestanten ihre Friedenskirche gegen den Naturschauplatz. FOTO: Gräfe
Dormagen. Es war eine Zitterpartie, aber Petrus hatte ein Einsehen: Nach tagelangen Regengüssen hielt er die Schleusen geschlossen, so dass die evangelische Gemeinde Zons ihren Gottesdienst am Sonntag planmäßig am Rheinufer feiern konnte.

Traditionell einmal im Jahr tauschen die Protestanten ihre Friedenskirche gegen den Naturschauplatz, und traditionell werden im Gottesdienst am Rhein fast immer Taufen vollzogen - natürlich mit Rheinwasser. Diesmal spendete Pfarrerin Alexandra Späth fünf Kindern das Taufsakrament.

Die neuen Gemeindemitglieder heißen Mila, Marie Sophie, Ida, Mia und Juna. Die gelungene musikalische Begleitung des Gottesdienstes übernahm der Posaunenchor um Werner Hoffmann, während das Team der Kinderkirche ein Spiel um Glaube, Hoffnung und Liebe vorbereitet hatte - Werte und Orientierung, die die Täuflinge auf ihrem Weg durchs Leben begleiten sollen. Seit vielen Jahren gestalten Anja Benz, Christine Oehmen, Sandra Berger und Alexandra Bachmann-Braun gemeinsam mit Pfarrerin Späth am dritten Sonntag im Monat einen spielerisch angeleiteten Gottesdienst für Kinder.

Meist gibt es dabei eine Mitmach-Aktion in Anlehnung an eine biblische Geschichte. Das Team ist jüngst gewachsen, freut sich aber weiter über Verstärkung. Der nächste Kindergottesdienst in der Friedenskirche wird am 18. September gefeiert.

(-fg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Evangelische Gemeinde Zons: Pfarrerin Alexandra Späth tauft fünf Kinder mit Rheinwasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.