| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Phono-Museum lädt Senioren ein

Dormagen. Senioren verschiedener Dormagener Altenheime haben das Radio- und Phonomuseum an der Florastraße besucht. Volkmar Hess und Helmut Dietsch, Begründer und Betreiber, präsentierten die Schmuckstücke des Museums aus längst vergangenen Tagen. Beeindruckend war für die Senioren, dass sie viele der Geräte aus ihrer Kindheit kannten. Beim Musikcafé, bei dem Michael Stamm am Klavier alte Musikstücke von Peter Alexander bis Bill Ramsey spielte, gingen einige Senioren gerne auf die Tanzfläche.

Zwei Körbe mit 75 Mützen und Schals brachte eine Delegation der Dormagener Wollflüsterinnen jetzt ins Rathaus. Die Gruppe sammelt bereits seit einem Jahr Spendenwolle und unterstützt mit ihren Handarbeiten ein Flüchtlingsprojekt und eine Notschlafstelle für Obdachlose in Köln. Das Ring-Center war mit einer großzügigen Wollspende bereit, dieses Engagement zu unterstützen.

Freuen darf sich Marc Bresser. Er gehört zu den Gewinnern, die im Rahmen der Aktion "Band sucht Bleibe" der Bausparkasse Schwäbisch Hall zwei von insgesamt 175 Tickets für die "Bauch und Kopf"- Tour von Chartstürmer und Megastar Mark Forster gewonnen hat. Wolfgang Cremer, Vertriebsleiter der VR Bank, überreichte die Tickets für das Konzert in Köln.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Phono-Museum lädt Senioren ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.