| 00.00 Uhr

Cdu-Kreistagsfraktion
Pierburg-Werk besichtigt

Neuss. Der Arbeitskreis "Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung" der CDU-Kreistagsfraktion hat das Neusser Unternehmen Pierburg GmbH besichtigt. Pierburg beschäftigt rund 1500 Mitarbeiter in Neuss und ist damit einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. In das neue Werksgelände hat Pierburg an der Hafenmole etwa 50 Millionen Euro investiert. "Die Industrie ist ein Rückgrat der Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss und damit ein wichtiger Garant für unseren Wohlstand und sozialen Zusammenhalt", betont Jakob Beyen (CDU), Arbeitsgruppenleiter und Kreistagsabgeordneter für Neuss.

An der Werksbesichtigung nahm neben Landrat Hans-Jürgen Petrauschke auch der Leiter der Wirtschaftsförderung im Rhein-Kreis Neuss, Robert Abts, teil. Dabei wurde deutlich, dass die Pierburg GmbH als Zulieferer der Automobil- und Fahrzeugindustrie in vielen Bereichen weltweit führend ist. Beliefert werden nicht nur der deutsche Markt, sondern auch zahlreiche Länder rund um den Globus. Die Pierburg GmbH ist damit ein weltweites Aushängeschild für den Rhein-Kreis Neuss.

Beyen: "Unsere bisherigen Werksbesichtigungen haben gezeigt, dass der zukünftige Fachkräftebedarf von unseren Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss unterschiedlich eingeschätzt wird. Anstatt eines einheitlichen Konzeptes benötigen wir vielmehr individuelle, differenzierte Lösungen." Nur so lasse sich der Wohlstand in Neuss sichern.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cdu-Kreistagsfraktion: Pierburg-Werk besichtigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.