| 00.00 Uhr

Ausgezeichnete Schützen
Präsidenten-Medaillen für zwei Sportler

Ausgezeichnete Schützen: Präsidenten-Medaillen für zwei Sportler
Mit Medaillen ausgezeichnet:Joachim Pöttcke (links) und Heinz-Josef Spieß.
Grevenbroich. Besuch vom Präsidium des Rheinischen Schützenbundes hatte sich bei der Jahreshauptversammlung der Scheibenschützen "Frisch Auf" Orken angesagt: Landesdamenleiterin Brigitte Brachmann dekorierte Heinz-Josef Spieß mit der Präsidenten-Medaille für seine 60-jährige Vereins- und Verbandsmitgliedschaft.

Spieß ist 1956 dem Verein beigetreten und hat ihm bis heute die Treue gehalten - obwohl er sich einige Jahre lang auch dem Laufsport intensiv widmete.

Spieß engagiert sich unter anderem bei Reparatur- und Renovierungsarbeiten am Schießstand und nahm im vergangenen Jahr beim Auflageschießen mit der Luftpistole an den Deutschen Meisterschaften teil. Joachim Pöttcke, der seit nunmehr 35 Jahren dem Verein angehört, war der zweite Kandidat, der für seine lange Mitgliedschaft im Rahmen der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet wurde. Er gilt im Verein als ein außergewöhnlich fleißiger Schütze, der in mindestens sieben Disziplinen Spitzenleistungen erbringt.

Zudem agiert er als Sportleiter des Vereins, der die Mitglieder nicht nur zur Teilnahme an den Vereinsmeisterschaften, sondern auch für weitergehende Wettkämpfe motiviert. Als erfahrener Schütze gibt Pöttcke sein Wissen gerne weiter, was insbesondere den "Frisch Auf"-Neuzugängen zugute kommt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausgezeichnete Schützen: Präsidenten-Medaillen für zwei Sportler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.