| 00.00 Uhr

Gesellschaft Carolus
Raimund Franzen löst Hans-Peter Grabowski im Vorsitz ab

Neuss. Nach 29 Jahren an der Spitze der Carolinger hat Hans-Peter Grabowski auf der Jahreshauptversammlung seinen Rücktritt verkündet. Nachfolger ist der 52-jährige Raimund Franzen. Die Verjüngung im Vorstand der Gesellschaft Carolus setzt sich damit fort: Bereits bei der turnusmäßigen Neuwahl im vergangenen Jahr waren mit Roland Fußbahn (50) und Matthias Molzberger (30) zwei frische Gesichter in den Vorstand gewählt wurden. Er habe dem Verein immer gerne gedient, halte aber die Zeit für gekommen, kurz vor seinem 76.

Geburtstag den Platz an der Spitze des Vereins für eine frische, unverbrauchte Kraft freizumachen, sagte Hans-Peter Grabowski, der sichtlich gerührt unter dem Applaus der Mitglieder vom Vorstand zum Ehrenvorsitzenden der Gesellschaft ernannt wurde. Unter der Versammlungsleitung des Geschäftsführers Matthias Molzberger wählten die Mitglieder den Marketing-Experten Raimund Franzen, bisher Beirat der Gesellschaft, einstimmig zum Nachfolger von Grabowski. Der 52-jährige Franzen ist Kaarster durch und durch - und ein Beispiel dafür, dass der Nordkanal längst keine Grenze mehr ist.

"Ich wohne seit einigen Jahren in Büttgen, habe aber nie erlebt, dass dieser Verein da einen Unterschied macht", scherzte der neue Vorsitzende in seiner Vorstellungsrede. Er werde die Prinzipien des Vereins aufrechterhalten, betonte aber zugleich, mit dem Vorstand auch neue Wege einschlagen zu wollen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesellschaft Carolus: Raimund Franzen löst Hans-Peter Grabowski im Vorsitz ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.