| 00.00 Uhr

Neuss
"Römer zum Anfassen"

Neuss. Zwölf römische Soldaten werden am Sonntag, 11. März, ab 11 Uhr in Neuss vom Limesturm auf dem Reckberg entlang des ehemaligen Limes zum Clemens-Sels-Museum patrouillieren - in originalgetreu nachempfundener Kleidung. Damit möchten die Akteure der "Lipperömer" auf die kommende Sonderausstellung "Römer zum Anfassen. Mythos und Fakten" einstimmen, die vom 18. März bis zum 10. Juni im Museum an der Oberstraße zu sehen ist.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: "Römer zum Anfassen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.