| 00.00 Uhr

Autorengespann
Roman aus Neuss über das Leben einer jungen Frau

Neuss. So viel vorweg: Das Buch ist gut. Für einen Debütroman ist das Werk leserfreundlich geschrieben, ordentlich aufgebaut und logisch strukturiert. Clara Engels ist die Protagonistin in "Wenn man nicht schwimmen kann, liegt's am Bikini". Es ist das Debüt des Neusser Autorenduos Britta Schmutzler und Wolfgang Vankann. Die Lebens- und Leidensgeschichte der jungen Clara ist aktuell und schafft schnell Identifikation.

Der Plot ist vergleichsweise simpel, dabei aber durchweg unterhaltsam. Clara, eine introvertierte 19-Jährige, gerade erst den Wirrungen der Pubertät entwachsen, steht nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern vor dem Problem, nun für sich selbst und ihr Leben verantwortlich zu sein. Dabei stürzt sie nach dem Unglück schnell von einer neuen Erfahrung in die nächste, wird Teil der örtlichen Drogenszene und entdeckt ihre Sexualität. Auch die Suche nach Gott wird Teil ihres neuen Lebens. Dabei steht ihr die moppelige, leicht aufdringliche Fee Joy zur Seite, die außer der Protagonistin selbst niemand sehen und hören kann.

Die Idee ist interessant. Und sie ist von Britta Schmutzler ausgegangen. Zumindest hatte die Motopädin und ausgebildete Heilpädagogin und Erzieherin, die im "Brotberuf"

motopädische und psychomotorische Kurse in Kindertagesstätten und Familienzentren gibt, schon immer vor, ein Buch zu schreiben. Zusammen mit Vankann hat sie dann das Konzept für das Buch über Claras Leben entwickelt. Der Grafiker und Professor für Kommunikationsdesign, Ubbo Kügler, hat die Illustrationen dazu gemacht. Ein Musikerfreund von Vankann hatte den Kontakt vermittelt: "Wir haben ihm Leseproben geschickt", erzählt er, "und er hat sich dann bereiterklärt, das Buch zu illustrieren."

Rund 240 Exemplare hat das Autorenduo bereits verkauft. "Aber wir sind ohne jede Erwartungen an das Buch herangegangen", betont Vankann, "es sollte vor allem Spaß machen, und wir haben damit einfach einen Ballon fliegen lassen." Eine Haltung, die der Musiker, der auch schon TV-Werbespots gemacht hat, ebenfalls bei Projekten mit seiner seit 20 Jahre Jahren existierenden Band Raven Parque beherzigt.

"Wenn man nicht schwimmen kann, liegt's am Bikini" wird allerdings nicht allein bleiben. "Wir planen eine Trilogie", sagt Vankann, die ersten Szenen seien bereits entstanden, "aber wir lassen uns Zeit damit". Im nächsten Jahr will das Neusser Paar sich intensiver mit dem zweiten Teil beschäftigen.

Ihrer Hauptfigur Clara haben sie im ersten Teil ganz bewusst eine gute Fee an die Seite gestellt. Joy wird im Verlauf des Romans zu einer Beraterin, die die unsichere Clara bei ihrer Selbstwerdung mit Rat und Tat unterstützt. Im Dialog zeichnen die beiden ein detailliertes Bild der Widersprüche und psychischen Prozesse, mit denen Menschen in den frühen Zwanzigern zu tun haben. Nach einer spannenden und abenteuerlichen Reise voller Irrungen und falscher Entscheidungen führt Joy ihren Schützling schließlich an einen Punkt, der für die junge Frau Hoffnung bedeutet.

Zu bekommen ist der Roman für 12,99 Euro auf Bestellung bei Amazon und im Buchhandel unter ISBN 3740736097. th/hbm

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autorengespann: Roman aus Neuss über das Leben einer jungen Frau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.