| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Rund 80 Naturfotografien im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Grevenbroich. Im Kreiskulturzentrum sind noch bis 26. November rund 80 preisgekrönte Naturmotive zu sehen. Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) hatte wieder einen Wettbewerb organisiert, bei dem herausragende Naturaufnahmen ausgezeichnet wurden. Geöffnet ist die Schau im Kreiskulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Straße 29, in Rommerskirchen-Sinsteden dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr. Audun Rikardsens atmosphärisch dichte Aufnahme "Ein Atemzug in der Polarnacht" errang im vergangenen Jahr den Gesamtsieg beim europaweiten GDT-Wettbewerb "Naturfotografen des Jahres".

Und zum fünften Mal ist nun eine Auswahl der beeindruckendsten Motive im Kreiskulturzentrum in Sinsteden zu sehen. Fast 18.000 Bilder musste die Jury sichten. .Angesichts der exzellenten Qualität der Fotos mag man kaum glauben, dass diese nicht nachbearbeitet worden sind. Genau das sei aber Bedingung für die Teilnahme an dem Wettbewerb, betont Kathrin Wappenschmidt vom Kulturzentrum: "Nachbearbeiten ist ausdrücklich nicht erlaubt." Mit den Wettbewerben wolle die GDT ein größeres Verständnis für die Natur wecken und für die Belange des Naturschutzes eintreten, erklärt sie.

Die Fotografen konnten sich für insgesamt acht Kategorien bewerben (die neunte ist eine spezielle Jugendwertung): Säugetiere, Vögel, andere Tiere, Pflanzen und Pilze, Landschaft, Mensch und Natur, Atelier Natur und neuerdings auch Unter Wasser.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Rund 80 Naturfotografien im Kreiskulturzentrum Sinsteden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.