| 00.00 Uhr

Realschule Holzheim
Schüler entwerfen Plakate für "Tag der offenen Tür"

Neuss. Viele weiterführende Schulen veranstalten derzeit einen "Tag der offenen Tür", um Viertklässler auf sich aufmerksam zu machen. Die Realschule Holzheim kann dabei ein besonderes Werbemittel nutzen. Der Grund: ein gemeinsames Projekt des Berufskollegs für Technik und Informatik (BTI) mit der Realschule Neuss-Holzheim. Die Schüler der zwei Unterstufen-Klassen der Höheren Berufsfachschule für Gestaltung hatten den Auftrag, ein Plakat zur Ankündigung des "Tags der offenen Tür" an der Realschule zu entwerfen. Von der Jury wurden jetzt drei Entwürfe prämiert: Künftig wird die Realschule Neuss-Holzheim ihren "Tag der offenen Tür" mit einem Plakat von Annika Walter ankündigen. Abgebildet sind Tafel und Kreide. Ein Plakat von Maja Koszinowski war in die engere Wahl gezogen worden, denn mit einem roten Punkt zieht es alle Blicke auf sich. Außerdem wurde als Schülerfavorit der Entwurf von Lara Richter prämiert.

Fast zwei Stunden berieten die Vertreter der Realschule Wolfgang Spangenberger (Schulleiter), Michael Schwirn (Konrektor), Uschi Hackbeil (Pressebeauftragte) und Kira Patist (Schülersprecherin) mit den Gastgebern Daniela Koch (Bildungskoordinatorin der Höheren Fachschule für Gestaltung), Nancy Nowak (Klassenlehrerin der Gestaltungsklasse) und René Stadtfelder (Abteilungsleiter für alle Bildungsgänge mit Fachabitur) vom BTI. Sie wählten zudem ein Plakat von André Perizonius aus, mit dem künftig schulinterne Veranstaltungen angekündigt werden sollen. Der "Tag der offenen Tür" findet am Samstag, 14. November, 9 bis 13 Uhr, statt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Realschule Holzheim: Schüler entwerfen Plakate für "Tag der offenen Tür"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.