| 00.00 Uhr

Bruderschaft Nievenheim-Ückerath
Schützen stellen Bodos Grab fertig

Dormagen. Die Welle der Hilfsbereitschaft für Bodo Pretzer aus dem Haus der Lebenshilfe in Nievenheim hatte Schützen, Karnevalisten, Musiker und andere Dormagener ergriffen, die nach dem plötzlichen Tod des überall nur als "Bodo" bekannten Nievenheimers (41) Anfang März helfen wollten, ihm eine würdige Beerdigung und eine letzte Ruhestätte in ihrer Nähe zu ermöglichen. Bodo hatte Schützenfeste, Karnevalszüge, Feiern und Musik jeder Art geliebt und fast alle Feste im Stadtgebiet besucht.

Vor allem die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nievenheim-Ückerath, deren ordentliches Mitglied Bodo Pretzer war, setzte sich mit Spendensammlung, Organisation und Tatkraft dafür ein. Wie Brudermeister Detlef Spitzenberg mitteilte, sind die letzten Arbeiten am Grab von Bodo Pretzer auf dem Nievenheimer Friedhof nun im Juli endgültig abgeschlossen worden: "Pünktlich zum Schützenfest konnten wir es fertigstellen", schreibt Spitzenberg.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bruderschaft Nievenheim-Ückerath: Schützen stellen Bodos Grab fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.