| 00.00 Uhr

Kinder-Direkthilfe Korschenbroich
Schützenköniginnen ziehen die Gewinnerlose

Kinder-Direkthilfe Korschenbroich: Schützenköniginnen ziehen die Gewinnerlose
Festausklang bei Unges Pengste: Die Königinnen mit Gefolge zogen am Mittwochabend im festzelt die Gewinner. FOTO: Ilgner
Grevenbroich. Als Glücksfeen betätigten sich beim Abschlussabend von Unges Pengste die beiden Schützenköniginnen Martina Krames und Stephanie Esser.

Sie zogen die Gewinnlose für die Pfingsttombola, deren Erlös der Kinder-Direkthilfe (KDH) Korschenbroich für das neue Hilfsprojekt in Ghana "Hoffnung für Bolgatanga" zugute kommt. Karl-Heinz Goeris, Inititiator der Hilfsaktion und Vorsitzender der Kinder-Direkt-Hilfe Korschenbroich, hofft, aus Losverkauf und Spenden bis zur Jahresmitte einen stattlichen Betrag nach Ghana überweisen zu können.

Dort wird die finanzielle Hilfe vom Niederrhein dringend gebraucht, um bedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen und ihnen Hoffnung zu geben. An der Lostrommel versammelten sich die Königinnen mit Karl-Heinz Goeris und den Damen des Gefolges, dazu Bürgermeister Marc Venten und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, die den stimmungsvollen Königsball mit den Majestäten feierten und sogar mit dem königlichen Gefolge auf der Tanzfläche paradierten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kinder-Direkthilfe Korschenbroich: Schützenköniginnen ziehen die Gewinnerlose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.