| 00.00 Uhr

Organisiert
Schule bastelt und backt für den Arbeitskreis Asyl

Neuss. Viele kleine und große Hände haben zum Gelingen des Adventsbasars beigetragen, der vor Kurzem an der Matthias-Claudius-Schule stattgefunden hat. Organisiert wurde er von den Elternvertretern und Mitarbeitern der OGS - in Trägerschaft des Evangelischen Vereins für Jugend- und Familienhilfe. "Die Kinder haben viele Spielsachen gespendet oder während der OGS-Zeit Kleinigkeiten gebastelt, die wir zusammen mit selbstgebackenen Plätzchen verkauft haben", erzählt Corinna von der Heiden, Vorsitzende der Elternvertreter. Am Ende konnte Ute Walter vomArbeitskreis Asyl einen Scheck in Höhe von 434 Euro entgegennehmen.

+++ Die Senioren Initiative Kaarst hat vor kurzem 40 Flüchtlinge zu einem gemütlichen Advents-Willkommensnachmittag ins Café "EinBlick" eingeladen. Mit organisiert haben das Treffen Ute Walter vom Arbeitskreis Asyl und die Mitglieder des Kaarster Integrationsrats. +++

Gleich doppelt haben sich die Mitglieder des Rotary Clubs Kaarst-Korschenbroich verdient gemacht. Der Erlös aus den Startgeldern einer länderübergreifenden Orientierungsfahrt von Clublokal zu Clublokal in Höhe von mehr als 5300 Euro kommt der Kinderpalliativstation "Insel Tobi" des Eltern-Kind-Zentrums im Krankenhaus Neuwerk beziehungsweise dem Förderverein der "Insel Tobi" zugute. Mit organisatorischer Unterstützung der Stadt Kaarst und des Vereins Kinderliebe hat Rotary zudem zum vierten Mal Flüchtlinge und bedürftige Familien in einen Kinofilm eingeladen. 76 Kinder und 57 Eltern und Begleiter verlebten 90 unbeschwerte Minuten im Albert-Einstein-Forum, beim Film "Arlo & Spot".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Organisiert: Schule bastelt und backt für den Arbeitskreis Asyl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.