| 00.00 Uhr

Sankt-Peter-Schule
Schulleiterin geht in den Ruhestand

Sankt-Peter-Schule: Schulleiterin geht in den Ruhestand
Dorothea Braeuer-Lustenberger bleibt der OGS erhalten. FOTO: woi
Neuss. Nach 23 Jahren als Konrektorin und Schulleiterin der Sankt-Peter-Schule in Rosellen geht Dorothea Braeuer-Lustenberger in den Ruhestand. Doch ganz verabschieden will sie sich noch nicht. Nach einem Urlaub mit ihrer Familie auf Langeoog und der Hochzeit ihrer Tochter möchte sie noch ab und zu in der Offenen Ganztagsschule (OGS) arbeiten. Denn es fällt ihr schwer, ihr "eigenes Kind", was sie solange mit ihrem, wie sie sagt, "tollen Kollegium" aufgezogen hat, einfach fallen zu lassen.

"Die Leidenschaft für die Schule kann man eben nicht von heute auf morgen ablegen", so Braeuer-Lustenberger. Dennoch freut sie sich auch, dass sie ab jetzt mehr Zeit hat, mit ihrem Mann wieder öfter tanzen zu gehen. Mit ihrer Familie will sie nun mehr Zeit verbringen. Es sei zwar nicht einfach, auf ihren geliebten Beruf verzichten zu müssen, doch sie sagt: "Man muss eben auch lernen, loszulassen." T.Esser

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sankt-Peter-Schule: Schulleiterin geht in den Ruhestand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.