| 00.00 Uhr

Focus-Liste
Sieben Ärzte aus Neuss unter Deutschlands Besten

Focus-Liste: Sieben Ärzte aus Neuss unter Deutschlands Besten
Professor Michael Schädel-Höpfner ist Unfallchirurg am Lukaskrankenhaus. FOTO: Bernhard Moll Lukaskrankenhaus
Neuss. Wer in Zeiten der Wahlfreiheit Patienten für das eigene Krankenhaus interessieren will, der hat als Träger zwei Möglichkeiten. Er kann in die Ausstattung investieren - oder in Köpfe. Ein Gradmesser für gute Personalauswahl ist dabei seit Jahren die Liste der Top-Ärzte in Deutschland, die das Nachrichtenmagazin "Focus" erstellt. Das städtische Lukaskrankenhaus und die Krankenhäuser der St. Augustinus-Kliniken gGmbH, die bereits im Krankenhaus-Ranking des "Focus" gelistet wurden, sind dabei gleich mit sieben Medizinern vertreten. Ein Top-Wert selbst für das Lukaskrankenhaus, das ein Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf ist und auch wissenschaftliche Reputation genießt.

Grundlage für das Ärzteranking sind Empfehlungen von niedergelassenen Ärzten, aber auch von Patienten, die sich über Selbsthilfegruppen oder in Patientenforen äußern. Zur Einschätzung der Klinikärzte wird aber auch herangezogen, ob sich der Arzt an Studien beteiligt und dazu veröffentlicht.

In der auch unter Ärzten und Krankenhäusern viel beachteten Auflistung findet sich in dem Bereich Kardiologie wieder der auch international renommierte Professor Michael Haude, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Lukaskrankenhaus. Derzeit ist Haude Präsident der Vereinigung der europäischen interventionellen Kardiologen. Weithin bekannt ist die Chirurgische Klinik I des "Lukas". Deren Chefarzt ist seit 2002 Professor Peter Goretzki, der nun einmal mehr in der Kategorie Schilddrüsenoperationen in die Liste der Top-Ärzte aufgenommen wurde. Gleich mit zwei Fachgebieten ist Professor Thomas Otto, Chefarzt der Urologischen Klinik am "Lukas", vertreten: Bei den Urologischen Tumoren und Prostata-Erkrankungen zählt er zu den Top-Ärzten. Professor Michael Schädel-Höpfner ist Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie. Er wird für den Bereich der Handchirurgie besonders hervorgehoben. Große Bekanntheit genießt das Lukaskrankenhaus auch wegen seines Renommees auf dem Gebiet der Hernienchirurgie. In dieser Kategorie wurde der Leitende Arzt der Chirurgischen Klinik I, Dr. Bernhard Lammers, in die Reihe der deutschen Top-Ärzte aufgenommen.

Die Patienten individuell zu sehen und zu behandeln - das ist eine der Stärken der Mediziner in den Einrichtungen der St. Augustinus-Kliniken. Professor Jörg Jerosch, Chefarzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Johanna-Etienne-Krankenhaus, gilt als Experte im Bereich der Knie- und Schulterchirurgie und führte das Rapid-Recovery-Programm für Patienten mit einem künstlichen Schultergelenk ein. Dr. Martin Köhne, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des St. Alexius-/St. Josef-Krankenhauses, wiederum fiel dem Focus-Team nicht zuletzt durch seine Therapieangebote bei Depressionen und bipolaren Störungen auf. Christoph Kleinau

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Focus-Liste: Sieben Ärzte aus Neuss unter Deutschlands Besten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.