| 00.00 Uhr

Jugendeinrichtung
Spannende Zirkuswochen in der "Rübe"

Jugendeinrichtung: Spannende Zirkuswochen in der "Rübe"
Die Teilnehmer am "Zirkus Rübikus" winken fröhlich. Zwei Wochen lang erarbeiteten sie ein buntes Programm. FOTO: Rübe
Dormagen. Zwei Wochen lang hatten 63 Kinder von sechs bis 13 Jahren viel Spaß in der Ortsranderholung der Jugendeinrichtung des Diakonischen Werkes "Die Rübe". Sie bereiteten Elemente für den "Zirkus Rübikus" vor. "Das war ein großer Spaß", berichtet Andreas Stefen, Leiter der Rübe: "Es gab Zauberer, Akrobaten, Tänzer, Clowns, und einige Mädchen haben sich als Pony verkleidet und sind über Hindernisse gesprungen", erzählt er von den fantasievollen Ideen rund um den Auftritt in der "Rüben-Manege". Zum Abschluss wurde das Erlernte den Eltern und anderen Familienangehörigen vorgeführt.

"Das Ganze war eine tolle Kooperation mit unseren Unterstützern", nennt Stefen die Kochfreunde aus Zons, die Dormagener Tafel und die Wohnpark-Interessengemeinschaft Wig, die für Essen und Betreuung gesorgt haben. Insgesamt waren zehn Betreuer und drei Pädagogen unter der Koordination von Johanna Müller dabei.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendeinrichtung: Spannende Zirkuswochen in der "Rübe"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.