| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Spenden für Kitas und Flüchtlinge

Dormagen. Beim Pfarrfest des Festausschusses der Kirchengemeinde St. Pankratius in Nievenheim wurden in diesem Jahr unter anderem Spenden für Dormagener Flüchtlingskinder gesammelt. Dabei kamen 684 Euro zusammen. Diese Summe übergaben Michaela Eßer und Gregor Bednarczyk an Bürgermeister Erik Lierenfeld und Fachbereichsleiter für Integration, Volker Lewerenz.

Auch bei Fachbereichsleiter Lewerenz kommt die Unterstützung gut an. "Über die Geldspende freuen wir uns sehr", sagte er. "Gerade im Bereich der Flüchtlingskinder gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Förderung der Integration. So helfen wir beispielsweise bei Ferienangeboten oder gezielten Fördermaßnahmen."

+++

Im Rahmen des Stürzelberger Schützen- und Heimatfestes übergaben der erste Vorsitzende des Bundestambourcorps Stürzelberg, Norbert Zell, und sein Pendant von der Bundesschützenkapelle Neuss, Dino Lindenberg, den Erlös des Benifizkonzertes an die drei Stürzelberger Kindergärten. Bei dem knapp dreistündigen Konzert im April kamen rund 2800 Euro Spenden der knapp 300 Besucher zusammen, die das BTC 1887 auf 3000 Euro aufrundete. So erhielt jeder Kindergarten je 1000 Euro.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Spenden für Kitas und Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.