| 00.00 Uhr

Spendenritt
Stessener Kinder hoch zu Roß für den guten Zweck

Grevenbroich. Nach einem vollen Erfolg in den vergangenen beiden Jahren starten auch jetzt wieder Reittherapeuten und Reitpädagogen an verschiedenen Orten in Deutschland im Rahmen des Spendenritts zugunsten Pferdegestützter Interventionen den dritten bundesweiten Spendenritt. Mit dabei waren auch Kinder und Pädagogen des Montessori-Kinderhauses in Stessen. Jedes Kind hatte seine Spendenkarte dabei. Und während des Rittes warteten einige Eltern an vier Stationen, um dort den kleinen Reitern Erfrischung zu reichen und die Spendenkarte nach den gelaufenen abzustempeln.

Insgesamt acht Kilometer schafften die jungen Reiter für den guten Zweck. Die Pferde "Big steps Peggy" und "Peppys little Dream" trugen die Kinder im Wechsel. Und die ganz Erschöpften durften dann zum Schluss in die Kita in Stessen einreiten. Dort wurden die müden, aber glücklichen Reiter von ihren Eltern empfangen und bekamen ihre Urkunden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spendenritt: Stessener Kinder hoch zu Roß für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.