| 00.00 Uhr

Neuss
Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Neuss. Am Wochenende kommt jeder Theaterfreund auf seine Kosten. Ob Kinder-, Jugend- oder Erwachsenen-Theater - im Rheinischen Landestheater und im Theater am Schlachthof ist alles möglich.

Das RLT bietet zudem eine letzte Chance, die stimmige Inszenierung von Herman Melvilles Roman "Moby Dick" in der Fassung von Ulrich Hub zu erleben. "Ich, Moby Dick" ist ihr Titel, wird am Sonntag um 18 Uhr im Studio zum letzten Mal gezeigt und punktet auch mit einer ungewöhnlichen Besetzung. Denn Regisseurin Nina de la Parra hat die Rollen des Stücks nur mit Frauen besetzt: Katharina Dalichau, Hergard Engert, Johanna Freyja Iacono-Sembritzki und Alina Wolff stehen auf der Bühne (Kartentelefon: 02131 269933).

Im Theater am Schlachthof (TaS) dreht sich morgen und am Samstag ab 20 Uhr alles um "Schwyzer Käs op Halve Hahn". Ein "niederrheinisch-helvetisches Begegnungslustspiel" hat Autor Jens Spörckmann sein Stück genannt, das mal lustig, mal tiefsinnig und mal beides zusammen ist. Und Franziska Lehmann und Ana-Maria Gonzales auf den Leib geschrieben zu sein scheint. Mit "Tiberius Schlabberzahn" gibt es am Sonntag um 15 Uhr wieder ein Vampir-Zauberprogramm für mutige Zauberlehrlinge ab fünf Jahre von und mit Guido Hoehne. Und um 19 Uhr zieht dann die Kabarett-WG von Anna Warntjen und Karolin Stern wieder ins TaS ein und verspricht, "Ab heute glücklich" zu sein (02131 277499).

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.