| 00.00 Uhr

Kreismusikschule
Tschaikowskis Instrumente mal live erleben

Grevenbroich. Eine ungewöhnliche Musikstunde haben kurz vor den Ferien Schüler der Mosaikschule, einer Förderschule des Rhein-Kreises Neuss mit dem Schwerpunkt Geistige Behinderung, erlebt. Sie lernten Musikinstrumente live kennen und probierten diese begeistert aus. Anlass war Tschaikowskis "Peter und der Wolf", das die Klasse zuvor mit ihrer Lehrerin Monika Drescher erarbeitet hatte. Zu Gast im Unterricht war ein Team der Kreismusikschule mit Leiterin Ruth Braun-Sauerwein und den beiden Lehrkräften Karin Grahl und Simone Mentzen. Sie stellten die zu Tschaikowskis Stück passenden Instrumente vor. So gaben Karin Grahl auf der Violine und Simone Mentzen auf der Querflöte Kostproben ihres Könnens.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreismusikschule: Tschaikowskis Instrumente mal live erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.