| 00.00 Uhr

Diamanthochzeit
Ursula und Artur Nehls - seit 60 Jahren glücklich verheiratet

Neuss. In der Eifelgemeinde Spangdahlem, zwischen Bitburg, Trier und Wittlich, haben sich Ursula und Artur Nehls - sie stammt aus Oberschlesien, er aus Schleswig-Holstein - zum ersten Mal getroffen. "Nach dem Krieg sind wir mit der Familie nach Kyllburg umgesiedelt. 1955, als ich 22 Jahre alt war, habe ich meinen heutigen Mann, der Soldat in Spangdahlem war, in einer Gastwirtschaft kennen gelernt", erzählt die 83-jährige Ursula Nehls.

Zwei Jahre später feierte das Paar Hochzeit im Eifeler Kloster Himmerod. 1964 verschlug es die Familie ins Rheinland, weil Artur Nehls als Chemikant in Dormagen anfing. Heute sind die beiden 60 Jahre verheiratet. "Die Diamanthochzeit feiern wir, anders als die Silber- und Goldhochzeit, bei denen auch viele meiner Schützen-Freunde gekommen waren, im kleinen Kreis", sagt Artur Nehls (86), der Jahrzehnte lang als Schütze in Norf aktiv war. Seine zweite Leidenschaft: Die Musik der 50er und 60er Jahre.

"Wenn ich nicht weiß, was ich machen soll, lege ich im Keller, wo sich meine Musikanlage befindet, eine meiner 500 Platten - oder eine meiner etwa 150 CDs - auf. Meist höre ich Volksmusik und Schlager, oft mit meiner Frau zusammen." Das Hochzeits-Jubiläum feiert die Familie im Haus der Nehls in Norf, das Artur Nehls 1970 für die fünfköpfige Familie gebaut hatte. Die Töchter Anke und Ute, die ebenfalls in Norf wohnen, werden das Fest gestalten.

Bei schönem Wetter können die Gäste, die auch aus der Eifel kommen, im Grünen Kaffee trinken. "Ich liebe meinen Garten", sagt Ursula Nehls. "Manchmal sitzen wir bis mittags draußen und trinken Kaffee." Zum Gratulieren kommt übrigens auch der Stellvertretende Bürgermeister Jörg Geerlings. jro

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Diamanthochzeit: Ursula und Artur Nehls - seit 60 Jahren glücklich verheiratet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.