| 00.00 Uhr

Volksschüler
Vor 70 Jahren eingeschult

Neuss. Ehemalige Schüler der Volksschule

Neuss-Reuschenberg haben sich jetzt - 70 Jahre nach ihrer Einschulung - getroffen, um ein Boot zu chartern und gemeinsam in Richtung Neusser Häfen aufzubrechen. Los ging die Fahrt an den Düsseldorfer Rheinterrassen. Ein ortskundiger Informant war mit an Bord. Nach der unterhaltsamen Bootstour ging es nach Selikum ins Café Zimmermann am Nixhütter Weg, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. Unter anderem erinnerten sie sich an die Zeit, als sie zu dritt auf Schulbänken sitzen mussten, die aber nur für zwei Personen vorgesehen waren. 48 Schüler bildeten damals eine Klasse. "Das war ganz schön eng", sagt Hans-Josef Schumacher, der an der Boots-Tour und dem anschließenden Erzähl-Nachmittag teilnahm. Natürlich durfte auch die eine oder andere Anekdote über Lehrer nicht fehlen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksschüler: Vor 70 Jahren eingeschult


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.