| 00.00 Uhr

Neuss Agenda
Vorstandssprecher im Amt bestätigt

Neuss. Roland Kehl als Sprecher und Heinz Hick als Vertreter wurden jetzt bei der Mitgliederversammlung von "neuss agenda 21" bestätigt. Beide Vorstandssprecher zeigten sich mit der geleisteten Arbeit zufrieden. "Durch das neue Forum ,Transition Town Neuss - nachhaltig leben' mit seinen zahlreichen Aktivitäten ist neuer Schwung in die Vereinsarbeit gekommen", resümieren Kehl und Hick gemeinsam und verweisen auf die laufenden Projekte "Urban Gardening - Gärtnern in der Stadt" in der ehemaligen Stadtgärtnerei am Botanischen Garten und "Stofftaschen statt Plastikbeutel", das in Kooperation mit dem Buchladen am Münster durchgeführt wird.

Als neue Aktion läuft in Kooperation mit der VHS im Romaneum am Samstag, 29. Oktober, das erste "Repair-Café", bei dem Bürger kaputte Geräte zur Reparatur bringen können. Der Verein setzt zunehmend auf Kooperationen, wie mit dem ADFC bei dem Projekt "Wege öffnen - Umwege vermeiden", wo die Einbahnstraßen der Innenstadt auf Durchfahrbarkeit für Radfahrende in Gegenrichtung untersucht und Vorschläge eingebracht wurden. "Nun wird der Ruf nach Räumlichkeiten für weitere Aktivitäten lauter.

Das Thema ,Neusser Haus der Initiativen' wollen wir im November diskutieren und Lösungsansätze erarbeiten", sagte Kehl.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss Agenda: Vorstandssprecher im Amt bestätigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.