| 00.00 Uhr

Martinus-Kindergarten Bedburdyck
Walnussbaum heißt jetzt Waldemar

Grevenbroich. Im katholischen Kindergarten St. Martinus Bedburdyck gab einen besonderen Anlass zum Feiern. Die Sparkasse Neuss und der Förderverein der Kita haben dafür gesorgt, dass ein Walnussbaum auf dem Kindergartengelände gepflanzt werden konnte - und der bekam jetzt einen Namen. Die Kinder konnten im Vorfeld Namenswünsche äußern - und per Abstimmungsliste fiel die Entscheidung auf den Namen Waldemar. Die "Taufe" übernahmen jetzt Filialleiter Bernd Hase von der Sparkasse und der Vorsitzende des Fördervereins, Stefan Daniels.

Der Baum ist nun Schattenspender und zugleich ein geniales Objekt für die kleinen Naturbeobachter. Waldemar steht übrigens nicht alleine auf dem großen Außengelände des St.-Martinus-Kindergartens. In seiner Nähe befinden sich die Apfelbäume Anton und Agathe. Beide wurden dem Kindergarten vor drei Jahren als Abschlussgeschenk der Vorschulkinder überreicht. Selbstverständlich wurde die "Tauffeier" auch zum Plaudern, Spielen und gemeinsamen Essen genutzt. Eine Tombola sorgte zudem für Spannung und glückliche Gewinner.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinus-Kindergarten Bedburdyck: Walnussbaum heißt jetzt Waldemar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.