| 00.00 Uhr

Flüchtlingshilfe
Wanderung durch das Neandertal

Neuss. "Refugees welcome zu einem Ausflug in das Neandertal" lautete das Angebot der Flüchtlingshilfe an die neuen Mitbürger. Dank der großzügigen und spontan gewährten Unterstützung der Regiobahn waren An- und Rückfahrt gesichert.

Über verschiedene Multiplikatoren wurde die Einladung verbreitet. Leider fanden sich am vergangenen Samstag dann aber doch nur drei wanderfreudige junge Männer ein, die mit ihren ehrenamtlichen Begleitern die Reise in das Neandertal antraten. Ammar, Aghyd und Abdullah waren aber sehr begeistert. Sie taten ihre Freude während der Wanderung durch erstaunte Ausrufe und spontane Gesänge laut kund. Sie entdeckten Blindschleichen, Schnecken und vieles mehr, das für sie fremd waren. Durch Erklärungen und Gespräche wurden ihre schon erstaunlich gut vorhandenen Deutschkenntnisse in einer angenehmen Atmosphäre erweitert. Alle drei baten abschließend um weitere Angebote zu interessanten Ausflügen. Diese werden kommen. Die begleitenden und organiserenden Ehrenamtler hoffen dann auf eine deutlich größere Resonanz.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlingshilfe: Wanderung durch das Neandertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.