| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Yiyuan Stiftung spendet Lernhefte für Flüchtlinge

Neuss. Lernhefte und Unterrichtsmaterialien für rund 50 Flüchtlinge hat jetzt der Vorsitzende der Yiyuan Stiftung aus Willich, Yine Zhang, der stellvertretenden Bürgermeisterin Uschi Baum überreicht. Die Hefte werden dringend in den ehrenamtlich initiierten Deutschkursen für Flüchtlinge benötigt. Durch die Spende hat jetzt jeder Schüler ein eigenes Arbeitsheft und kann auch neben dem Unterricht weiter lernen. "Denn gerade die Sprache ist der Schlüssel zur Welt, zu neuen Freundschaften und zur Integration in eine neue Heimat", sagt Zhang, der mit der Familie in Kaarst wohnt und selbst als Student nach Deutschland immigriert ist. Mit seiner Stiftung, der Yiyuan Foundation of Care and Education (YFCE), engagiert sich Zhang unter anderem für die Förderung der Integration der sozial Schwachen und der Minderheiten.

"1 Euro für einen Apfel" - unter diesem Motto haben die Liberalen Senioren beim Seniorenforum eine Sammelaktion ins Leben gerufen. Der "Hofmarkt Küppers" und der "Hofladen Coenen " hatten mehr als 200 Äpfel gestiftet. Die Sammelaktion spülte am Ende des Tages 275 Euro in die Spendenkasse. Die Summe wurde auf 300 Euro aufgerundet und der Flüchtlingsbeauftragten der Stadt Kaarst, Susanne Enkel, zur Verfügung gestellt. Von dem Geld sollen unter anderem Wörterbücher und Gutscheine für Schulmaterialien angeschafft werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Yiyuan Stiftung spendet Lernhefte für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.