| 00.00 Uhr

Alzheimer Gesellschaft
Zehn neue Helferinnen für Betreuung von Demenzkranken

Neuss. Die Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss/Nordrhein freut sich über die Schulung von zehn neue Helferinnen, die sich ehrenamtlich engagieren und für Menschen mit Demenz und deren Angehörige einsetzen. Ab sofort stehen sie im Rhein-Kreis zur Verfügung, um Betroffene stundenweise und regelmäßig zu betreuen. Sie unterstützen und entlasten pflegende Angehörige und ermöglichen diesen eine Erholungszeit. Die Alzheimer Gesellschaft im Rhein-Kreis Neuss bietet als Selbsthilfegruppe diverse Hilfsangebote für pflegende Angehörige von Demenzbetroffenen.

Neben einer Beratung in der Geschäftsstelle und bei Hausbesuchen gibt es mehrere Gesprächskreise in den Städten des Rhein-Kreises für Angehörige. Mehr zur Gesellschaft und ihren Angeboten gibt es unter www.alzheimer-neuss.de im Internet.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alzheimer Gesellschaft: Zehn neue Helferinnen für Betreuung von Demenzkranken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.