| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Wie Schüler zu Erfindern werden

Rhein-Kreis Neuss. Das Netzwerk "Zukunft durch Innovation" lädt Schüler zum Workshop.

Der Ampelklebstoff, der je nach Aushärtungsgrad die Farbe wechselt, ist eine bahnbrechende Klebstofftechnologie, die 3M vor wenigen Jahren auf den Markt gebracht hat. Erfindungen und kluge Ideen, wie sie Adrian Jung bei diesem Klebstoff entworfen hat, sind zentrales Elixier der Wirtschaft. Wie solche Erfinder neue Technologien entdecken und entwickeln, dem geht der Schüler-Workshop "Auf den Spuren von Daniel Düsentrieb!" am Montag, 26. Oktober, von 9 bis 16.15 Uhr auf den Grund. Teilnehmen können Jugendliche der weiterführenden Schulen ab Klasse 10 sowie Berufsschüler.

Im vergangenen Juni zeigten Spezialisten von 3M erstmals Schülern ihren Erfindergeist, darunter auch der Entwickler des Ampelklebstoffs. Damit will der Konzern jungen Leuten Erfindergeist und den Spaß am Tüfteln vermitteln. Bei der ersten Auflage übten die Schüler Kreativitätstechniken und entwickelten unter anderem Ideen zum Lösen von Alltagsproblemen wie "Was ist mein nächstes Urlaubsziel?" und "Wie gehe ich mit Schulstress um?". Wegen der großen Nachfrage bietet 3M nun eine zweite Auflage des Workshops mit dem Netzwerk "Zukunft durch Innovation" (zdi) Rhein-Kreis Neuss an. Der Workshop findet bei der 3M Deutschland GmbH (Carl-Schurz-Straße 1, Neuss) statt. Die Gruppengröße ist auf 20 Personen begrenzt. An einer Teilnahme interessierte Schüler müssen sich am 26. Oktober vom Unterricht freistellen lassen. Anmeldungen sind bis zum 23. Oktober über das zdi-Netzwerk bei Frank Heidemann und Stefanie Kempter möglich. Telefonisch sind sie erreichbar unter 02131-9287506 und unter 02131-9287503, oder per E-Mail an die Adresse: zdi@rhein-kreis-neuss.de. Anmeldeformulare können im Internet unter der Adresse www.mint-machen.de abgerufen werden.

Das zdi-Netzwerk wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit sowie durch die NRW-Landesregierung.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Wie Schüler zu Erfindern werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.