| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Wirtschaftsforum beschäftigt sich mit Digitalisierung

Rhein-Kreis Neuss. Die Kreisverwaltung macht auf ihre Veranstaltung zum Mittelstandsbarometer am Mittwoch, 9. November, aufmerksam. Sie beschäftigt sich mit dem Thema "Wachstumschance Internet der Dinge". Beginn ist um 17.30 Uhr in der Pegelbar, Am Zollhafen 5, in Neuss. Die diesjährige Umfrage bei 500 Unternehmen, die bereits zum neunten Mal in Zusammenarbeit mit Creditreform und Sparkasse Neuss durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass es noch Aktivierungspotenziale für die fortschreitende Digitalisierung in den Unternehmen gibt.

Das diesjährige Wirtschaftsforum soll den Teilnehmern Chancen und Risiken sowie Potenziale der Digitalisierung aufzeigen. Der einleitende Vortrag zum Thema "Chancen der Digitalisierung" wird von Alexander Osterhold, kaufmännischer Leiter der Helmut Schimpke Industriekühlanlagen GmbH & Co. KG, und Guido Burchartz, Head of IoT und Prokurist der alnamic AG, gehalten. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion berichten Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und daher aus verschiedenen Blickwinkeln über den Einfluss von Digitalisierung und dem "Internet der Dinge" auf ihren Geschäftsalltag.

Durch die Veranstaltung führt der Journalist und Fachbuchautor Jörg Schieb. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird unter der Telefonnummer 02131 928 7504 oder alternativ per E-Mail an madita.beeckmann@rhein-kreis-neuss.de gebeten. Dort erfahren die Teilnehmer auch weitere Details zum Programm.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Wirtschaftsforum beschäftigt sich mit Digitalisierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.