| 00.00 Uhr

Rheinberg
70 Jahre verheiratet - eine Gnade

Rheinberg. Für Erna und Willi Lottkus ist gegenseitiger Respekt Basis für eine lange Ehe.

Was ist das Geheimnis einer harmonischen und langen Ehe? Die Frage, an der viele Experten scheitern, ist für Erna (91) und Willi Lottkus (92) aus Wallach ganz einfach zu beantworten: viel Liebe und gegenseitiger Respekt. Das Ehepaar Lottkus weiß, wovon es spricht. Beide feierten nun im Kreis von Familie und engen Freunden das Fest der Gnadenhochzeit. Ein Fest, das nur wenige Paare feiern dürfen, denn 70 gemeinsame Ehejahre sind nur wenigen Menschen vergönnt.

Kennengelernt haben sich die beiden gebürtigen Niederrheiner im Kriegsjahr 1940 beim Tanz in Ginderich. Die Jahre boten keine günstigen Rahmenbedingungen für eine junge Beziehung. Und dennoch: Fünf Jahre später, der Krieg war gerade zu Ende, hat das Paar geheiratet. In einer Notkirche in Xanten, denn der Dom lag damals in Schutt und Asche.

Willi Lottkus arbeitete bis zur Rente 1983 auf der Solvay, Ehefrau Erna kümmerte sich um Haus und Familie. Eine Tochter, eine Enkeltochter sowie einen Urenkel hat das Jubelpaar. Das gemeinsame Hobby ist der Urlaub in Bayern. Hier zog es das Paar immer wieder hin. Davon zeugen auch die vielen Dias, die Willi Lottkus gemacht hat. Noch heute greift der passionierte Hobby-Fotograf immer wieder zu seiner Kamera. Viele Erinnerungen der letzten 70 Jahre hat er auf Zelluloid festgehalten.

(nmb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: 70 Jahre verheiratet - eine Gnade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.